DER RATGEBERBEREICH FÜR BAUUNTERNEHMEN

7 Tipps wie Sie als Bauunternehmen Ihre Website-Besucher in zahlende Kunden verwandeln!

Bauunternehmen

Tagtäglich gibt es da draußen Hunderte, wenn nicht sogar tausende Menschen, die auf der Suche nach Ihrem Angebot sind. Mehr als 80% aller Interessenten informieren sich auf der Suche nach einem passenden Bauunternehmen zunächst im Internet. Ein Grund mehr sich mit Ihrem Unternehmen genau dort optimal zu positionieren, wo potentielle Kunden nach Ihrem Angebot suchen. Mit einer professionellen Online-Präsenz für ihr Unternehmen, steigen Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Auftrag um ein Vielfaches. 

Doch was macht eigentlich eine gute Website aus? Mit unseren folgenden 7 Tipps zeigen wir Ihnen, wie Sie als Bauunternehmen Ihre Website-Besucher in zahlende Kunden verwandeln und ihr Auftragsvolumen in nur wenigen Wochen um ein Vielfaches erhöhen können, sodass Sie nie mehr auf Empfehlungen angewiesen sind und mehr Planungssicherheit haben. 

1. SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer)

Webseitenbetreiber kommen um eine SSL-Verschlüsselung nicht herum, wenn es um die Sicherheit der eigenen Internetpräsenz geht. Vielleicht ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass manche URLs mit “http://” beginnen und andere wiederum mit “https://”. Das zusätzliche “s” bedeutet, dass die Verbindung zu der Seite verschlüsselt und sicher ist und sämtliche Daten nicht von Hackern oder Dritten abgefangen und ausgelesen werden können. 

ssl zertifikat
Quelle: https://blog.hostpoint.ch/de/2018/07/google-will-nur-noch-https-fuer-alle-websites/

Websites ohne SSL-Verschlüsselung werden für Nutzer von Google als unsicher markiert, indem Sie beim Aufrufen der Seite einen Warnhinweis erhalten. Dies sollten sie als Betreiber unbedingt vermeiden, denn was passiert dadurch? Richtig – Der Großteil der Nutzer hat ein ungutes Gefühl, wird skeptisch und verlässt ihre Website wieder ohne überhaupt ihr Angebot gesehen zu haben. Wenn Sie also sinkende Besucherzahlen und hohe Nutzer Absprünge auf Ihrer Seite vermeiden möchten, sollten sie unbedingt auf eine SSL-Verschlüsselung setzen!

2. Responsive Design 

Der Großteil der Website-Aufrufe erfolgt heutzutage über mobile Endgeräte. Unterscheidet man die Website-Besucher nach den verschiedenen Geräten, sind 70-80% mobile Nutzer schon längst keine Seltenheit mehr. Experten gehen davon aus, dass dieser Anteil in den nächsten Jahren weiter stark ansteigen wird. Umso wichtiger ist es als Webseiten-Betreiber die eigene Firmenhomepage auf allen möglichen Endgeräten bestmöglich darzustellen

Kein Nutzer möchte gerne auf seinem Handy verschobene Bilder sehen, auf zu kleine Buttons klicken oder den Text mit der Lupe lesen müssen. Damit Sie Ihre Interessenten auf Ihrer Website halten und für Ihr Unternehmen gewinnen können, sollte das Surfen für Sie auf allen Geräten so angenehm wie möglich gestaltet werden. Nur so ist es möglich die Anzahl ihrer Kundenanfragen und letztlich ihren Umsatz maßgeblich zu steigern.

Du möchtest mehr Aufträge für Dein Bauunternehmen gewinnen?

3. Kontaktmöglichkeiten (Call-to-Actions)

Damit Sie als Bauunternehmen auf ihrer Firmenhomepage möglichst viele Interessenten in zahlende Kunden verwandeln können, müssen Sie Ihren Website-Besuchern möglichste viele Optionen bieten, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Gängige Kontaktmöglichkeiten neben der E-Mail Adresse und der Telefonnummer sind auch Kontaktformulare, die den Prozess der Kontaktaufnahme extrem vereinfachen. 

Darüber hinaus ist die Positionierung der Kontaktmöglichkeiten wichtig. Achten Sie darauf, dass Sie diese möglichst populär auf der Seite platzieren, sodass Sie stets ersichtlich und anklickbar sind. Grundsätzlich gilt: Je höher der Call-to-Action auf einer Webseite platziert ist, desto häufiger wird er angeklickt. Die Telefonnummer oder ein Button zum Kontaktformular kann daher beispielsweise gut im Header der Seite positioniert werden. 

Ein weiterer extrem wichtiger Hebel ist der Text im Call-to-Action. Ein Kontaktbutton mit dem Text „Jetzt Angebot einholen“ wird besser konvertieren als ein simples „Kontakt“. Wird dem Kontaktbutton „Jetzt Angebot einholen“ noch das Wort „kostenlos“ hinzugefügt, wirkt sich dies erneut sehr positiv aus.

lioneight call to action

4. Social Proof 

Wenn Sie als Bauunternehmen mehr Neukunden und Anfragen über ihre Website gewinnen möchten, dann sollten Sie folgendes unbedingt verstehen: Je mehr Vertrauen potentielle Kunden in Sie, Ihrem Unternehmen und Ihrem Angebot haben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese bei Ihnen kaufen werden! 

Und Jetzt wird es spannend..! Wie schaffen wir es denn überhaupt, möglichst viel Vertrauen bei unseren potentiellen Kunden aufzubauen? Wie geben wir denn dem Kunden die Sicherheit, dass wir der richtige Ansprechpartner für sein Wunschprojekt sind? 

Wir zeigen dem Kunden ganz transparent wie wir arbeiten und welche Qualität unsere Arbeit hat. Beispielsweise durch die Darstellung von Referenzprojekten. Was hier extrem wichtig ist: Nutzen Sie nicht einfach nur Bilder vom fertigen Zustand des Bauprojekts, denn das macht fast jeder. Dokumentieren Sie den Weg dorthin! Zeigen Sie einzelne Schritte innerhalb der Bauphase. Berichten Sie über Hürden und Schwierigkeiten und zeigen Sie Bilder von ihrem Team bei den Arbeiten an dem Projekt. Das strahlt Wertigkeit aus und schafft Vertrauen.

Und was ganz wichtig ist: Holen Sie sich Kundenstimmen vom Auftraggeber ein, sofern dies möglich ist. Kundenstimmen sind authentisch und erzeugen extrem viel Vertrauen. Ein Bild des Kunden sowie dessen Position (z.B Geschäftsführer) unterstreichen das Ganze nochmal zusätzlich und sind ein wichtiger Faktor, damit andere Interessenten ihr Kunde werden.

5. Vorher-Nachher Vergleich

Ein unfassbar wichtiges Marketing Instrument in der Verkaufspsychologie ist der Vorher/Nachher Vergleich. Vorher-Nachher Bilder funktionieren so extrem gut, weil sie potentielle Kunden davon überzeugen, dass ihre Dienstleistung Resultate liefern wird. Sie liefern den Beweis, dass ihre Arbeit tatsächlich funktioniert und die gewünschten Ergebnisse bringen kann. 

Menschen wissen nämlich oftmals gar nicht wie gut etwas ist, wenn sie nicht gesehen haben wie schlecht es vorher war. Nutzen Sie als Bauunternehmen also nicht nur Bildmaterial vom fertigen Zustand des Bau-Projektes, sondern zeigen Sie auch den Zustand vor Projektbeginn.

Vorher nacher projekt

Der Vorher/Nachher Vergleich eines Bau-Projektes, dargestellt mit einem verschiebbaren Regler, sodass der Nutzer das ganze Vorher- bzw. Nachher Bild sehen kann.

Du möchtest mehr Aufträge für Dein Bauunternehmen gewinnen?

6. Persönliche Bilder 

Wir kennen es von unzähligen Werbekampagnen, dass Fotos von Menschen in der Werbung eingesetzt werden, um die Performance der Anzeige zu steigern. Aber warum werden so oft Menschen als Werbemittel eingesetzt? 

Ganz einfach…Menschen bekommen Aufmerksamkeit! Und Lächelnde Menschen bekommen noch mehr Aufmerksamkeit. Denn Menschen werden von lächelnden Menschen angezogen. Das ist auch der Grund warum man in der Werbung fast nur glückliche Menschen sieht. Wir wollen die schönen Seiten des Lebens sehen, nicht die traurigen.

Umso wichtiger ist es, dass Sie persönliche Bilder bzw. Bilder Ihres Teams auf ihrer Website hinzufügen. Denn sie sind ebenfalls ein sehr wichtiges Instrument um Vertrauen zu potentiellen Kunden aufzubauen.

Menschen kaufen von Menschen! Diesen Satz sollten Sie niemals vergessen, wenn sie konstant, monat für monat, neue Aufträge gewinnen möchten. Menschen machen nämlich Geschäfte mit anderen Menschen, welche sie kennen, mögen und vertrauen. 

Ganz einfaches Beispiel: Würden Sie etwas von jemandem kaufen, der eine Maske trägt?

Wir würden das nicht tun.

Mann hinter Maske
Viele Unternehmen verstecken sich hinter einer Maske

Nutzen Sie also Fotos vom Geschäftsführer und dem Team, statt sich hinter einer gesichtslosen Maske zu verstecken, wie viele andere Unternehmen es machen. Und denken Sie daran: Eine lächelnde Person wirkt sympathischer, attraktiver und liebenswürdiger, wodurch sie vertrauenswürdiger erscheint.

7. Alleinstellungsmerkmale 

Ihr Kunde hat die Qual der Wahl mit welcher Fachfirma er sein zukünftiges Bauvorhaben realisiert. Umso wichtiger ist es, dass Sie ihm Verdeutlichen was Ihr Unternehmen so einzigartig macht und wieso ausgerechnet Sie der richtige Partner für sein Wunschprojekt sind. 

Seien Sie sich also Ihren Stärken bewusst und kommunizieren Sie diese transparent und selbstbewusst auf Ihrer Website. Verdeutlichen Sie ihren potentiellen Interessenten immer und immer wieder welche Vorteile sie haben, wenn sie den Auftrag zur Umsetzung Ihnen erteilen. Diese Alleinstellungsmerkmale müssen nicht nur auf der Website schnell ersichtlich zu finden sein, sie sollten auch von jedem einzelnen Mitarbeiter verinnerlicht und gelebt werden. Nur so schaffen Sie es die Konkurrenz abzuhängen und ihre Kundenanfragen zu vervielfachen. 

Zusätzlich ist es wichtig, dass Interessenten sich ein Bild Ihres Unternehmens machen können. In Ihrem Firmenprofil sollten Sie beispielsweise Aspekte mit aufführen wie:

  • Soziales Engagement
  • Unternehmenswerte
  • Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden
  • Meilensteine in der Firmengeschichte (chronologisch dokumentieren)
  • Gewinnung großer Kunden
  • Kooperationen mit starken Partnern 
  • Erfolge und Auszeichnungen 
  • und vieles mehr…

Fazit: Das sollten Sie aus diesem Artikel unbedingt mitnehmen

Mehr als 80% aller Interessenten informieren sich auf der Suche nach einer passenden Fachfirma für ihr Bauvorhaben zunächst im Internet. Legen Sie als Bauunternehmen also großen Wert auf Ihre Online-Präsenz und präsentieren Sie ihr Unternehmen genau dort, wo potentielle Kunden nach Ihrem Angebot suchen – nämlich online im Netz.

Du möchtest mehr Aufträge für Dein Bauunternehmen gewinnen?

© 2021 - All Rights Reserved - Lioneight

Datenschutz    –    Impressum

Vielen Dank für ihre Bewerbung!

Es wird sich in Kürze ein Mitarbeiter bei Ihnen melden.